Resultate

Die neuen Resultate sind noch nicht verfügbar
Drucken

Matchbericht Damen, 26.03.2017 (Urtenen Schönbühl)

„Schlussspurt “

UHT Arni : UHC Blumenstein 5:4

Schon in der 3. Spielminute traf Barbara Schütz (-) das Tor. Einen Freistoss in der 6. Minute konnte Laura Häfelin (Daniela Neuhaus) zum 0:2 verwandeln. Nach der Pause erhöhte Laura Häfelin (-) auf 0:3. Sechs Minuten später schoss Daniela Neuhaus (-) das 0:4.

Drucken

Matchbericht Damen, 05.03.2017 (MZH Riffenmatt Riffenmatt)

„Zwischenziel erreicht “

UHC Blumenstein : UHC Guggisberg 9:2

Die ersten Spielminuten waren ein Abtasten. In der 12. Spielminute erlöste uns Bettina Schmid (Raina Stähli) mit dem ersten Treffer. Zwei Minuten später wurde uns ein Freistoss in aussichtsreicher Position zugesprochen. Dieser nutze Barbara Schütz (-) zum 2:0 aus. Durch ein Eigentor vom UHC Guggisberg gingen wir mit 3:0 in Führung.

Drucken

Bericht Damen (22.01.2017, RAIFFEISEN unihockeyARENA Urtenen Schönbühl)

„Ausgeglichen“

Hornets R.Moosseedorf Worblental : UHC Blumenstein 3:6

Der Start in die erste Partie gelang uns wie gewünscht. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft. So erzielte Laura Häfelin (-) in der 10. Minute ein Tor. Nur eine Minute später erhöhte Barbara Schütz (Raina Stähli) auf 0:2. Ihr zweites Tor gelang Laura Häfelin (-) in der 13. Minute ihr zweites Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff schossen die Hornets ihr erstes Tor. Mit dem 1:3 Zwischenstand gingen wir in die Pause.

Drucken

Bericht Damen (27.11.2016, Hasenäscht Heimenschwand)

„Klare Ausgangslage“

UHC Blumenstein : UHT Arni 8:1

Die Ausgangslage war klar. Wenn wir unser Ziel erreichen wollen, müssen wir Arni besiegen. Arni hat das erste Spiel des Tages schon verloren und wollte nun etwas gut machen. Wir starteten gut in die Partie. In den ersten sechs Minuten des Spieles konnten wir eine 3:0 Führung herausspielen.

Drucken

Bericht Damen (02.10.2016, Espace Arena Biglen)

Früh am Morgen reisten wir nach Biglen, damit wir pünktlich um 09:00 Uhr in die erste Partie gegen die Damen des UHC Walkringen starten konnten, ein altbekannter Gegner.

UHC Blumenstein – UHC Walkringen 8:5

Das Spiel startete mühsam. Wir verloren viel den Ball und waren nicht sehr konzentriert. So schossen unsere Gegnerinnen in der 7. Minute das 1:0. Eine Minute später konterte aber Bärblä zum 1:1. Doch nur zwei Minuten später stand es bereits 1:3 für unsere Gegnerinnen. Es haderte weiterhin in unseren Spielzügen. Es war erneut Bärblä die in der 14. Minute das Runde ins Eckige brachte und zum 2:3 aufholte. Kurz vor Schlusspfiff erhielten unsere Gegnerinnen eine 2-Minuten-Strafe, welche kurz vor Ablauf zu unseren Gunsten ausfiel (erneute Torschützin Bärblä). Mit einem 3:3 ging es also in die Pause

Drucken

Bericht Damen (03.04.2016, RAIFFEISEN unihockey ARENA, Urtenen Schönbühl)

Am letschte Meischterschaftsspiutag simer wider nach Schönbühl greist. Z’Tagesziel isch ganz klar zwöi Siege auso 4 Pünkt gsi, so dasmer dr 4. Platz chöi phaute.

UHC Blumenstein – Hornets R. Moosseedorf Worbental 5:1

I die erschti Partie simer konzentriert u guet gstartet. Mir hei das Spiu chönne füehre u hei dä Gägnerinne weni Platz glah. Mir hei zwar Geduld brucht, bis dr Ball zerscht mau im Gägnerische Goal glandet isch, aber das hetsech uszaut. Ir 9. Minute cha d’Raina nacheme Pass vom Tämi üs 1:0 i Füehrig bringe. Wenigi Minute speter (11. Minute u 13. Minute) steits dank dä Tor vor Laura u vor Bettä 3:0. A de Gägnerinne löh mir nume weni Chance, u schüsch nütze mir emu de ihrer Fähler us. Churz vor dr Pousä glingt ar Laura no dr Träffer zum 4:0.

Drucken

Matchbericht Damen 12.02.2017, (Wohlen bei Bern)

Spät am Sonntag-Nachmittag reisten wir für unsere beiden Partien nach Wohlen.

UHC Seedorf - UHC Blumenstein 2:12

Als erstes starteten wir in das Spiel gegen die Damen des UHC Seedorf. Bereits nach 6 gespielten Minuten stand es 0:3 für Blumenstein. Bis zur Pause erhöhten wir auf 1:5.

Drucken

Bericht Damen (18.12.2016, Rüedismatt Krauchthal)

Ein grauer Sonntag – nicht nur beim Wetter!
UHC S.D. Heimberg - UHC Blumenstein 6:4

Mit Heimberg als Gegner startete unser Matchtag mit einem Derby und dies nicht nur weil es um die Verteidigung des 1. Platzes ging. Die Damen des UHC S.D. Heimberg sind uns bestens bekannt und die Spiele gegen sie, sind immer etwas hart umkämpft.

Drucken

Bericht Damen (30.10.2016, ABC-Zentrum Spiez)

„Steigerungslauf“
 
UHC Schüpfen Busswil ll : UHC Blumenstein 1:6

Uns fiel der Start ins erste Spiel schwer. Nach nur kurzer Zeit wurde eine 2-Minuten Strafe gegen uns ausgesprochen. Der daraus resultierende Penalty konnte Schüpfen-Busswil nicht verwandeln. Kurz vor Ablauf der Strafe, konnten unsere Gegnerinnen doch noch ein Tor schiessen. In der ersten Halbzeit geschah nicht mehr viel und somit gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.

Drucken

Bericht Damen (18.09.2016, Sporthalle Schüpfen)

„Glück und Pech lagen nah beisammen“
UHC Blumenstein : Hornets R. Moosseedorf Worblental 4:2

Die Damen-Mannschaft des UHC Blumenstein hatte trotz Werbung nur drei Neuzuzüge zu melden. Pia Steiner ist neu Torhüterin. Barbara Schütz spielt mit einer Doppellizenz neu für den UHC Blumenstein. Anna Philipona ist vom UHC Gürbetal RK Belp übergetreten.

Das erste Spiel der neuen Meisterschaft war ein Geduldsspiel. Die Hornets waren gut aufgestellt und uns merkte man die Nervosität an. Die erste Halbzeit war ein hin und her. Keine der beiden Mannschaften konnten die Torchancen verwandeln und somit endete diese 0:0.

Drucken

Bericht Damen (13.03.2016 ABC Zentrum Spiez)

Zum zwöite mau i dere Meischterschaftsrundi simer nach Spiez greist.14:30 Uhr isch dr Apfiff zum erschte Match gäge Dame vo UH Beo gsi.

UHC Blumenstein – Unihockey Berner Oberland III 2:11

Mir si schlächt gstartet u so isches nid überraschend gsi, dass Dame vo Beo nach 9 gspiute Minute mit 0:5 id Füehrig si. Gli druf abe chöi mir üse erscht Träffer lande, ar Meisel glingts dr Goalie z’bezwinge.